Eine globale Technologielösung zur Reduzierung der Verfügbarkeit von Missbrauchsdarstellungen

Project
ArachnidTM

Was ist Project Arachnid?

Project Arachnid ist ein innovatives, opferorientiertes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der zunehmenden Verbreitung von Missbrauchsdarstellungen (CSAM) im Internet. 2017 ins Leben gerufene, vereinte Projekt Arachnid automatisierte CSAM-Erkennungsmethoden mit einem Team engagierter Analysten auf der ganzen Welt, um schnell Hinweise zur Entfernung an Anbieter elektronischer Dienste (ESPs) zu senden.

Erforschen: Wie funktioniert Project Arachnid?

Project Arachnid: Den Kreislauf des Missbrauchs durchbrechen

Kostenfreies Werkzeug für die Industrie: Shield - das Schutzschild von Project Arachnid

Project Arachnid stellt eine API für Unternehmen zur Verfügung, die ernsthafte Anstrengungen unternehmen wollen, um zu verhindern, dass Missbrauchsdarstellungen auf ihren Systemen veröffentlicht und verbreitet werden.

Shield von Project Arachnid wurde für die Nutzung durch ESPs entwickelt, um die proaktive Erkennung von bekannten CSAM und schädlichen Bildern von Kindern zu unterstützen. Die Nutzung dieses Tools ist kostenlos und ermöglicht es Administratoren von Inhalten oder Hosting-Anbietern, eingehende oder bereits vorhandene Medien in ihrem Dienst proaktiv mit der Liste der digitalen Fingerabdrücke von Project Arachnid zu vergleichen. Shield von Project Arachnid kann als Teil der Gesamtstrategie eines ESP zur Inhaltsmoderation verwendet werden, um die Erkennung und Entfernung von CSAM und schädlichen Inhalten zu verbessern und zu beschleunigen.

Globale Zusammenarbeit

Project Arachnid erkennt Inhalte in kürzester Zeit und bietet eine globale Lösung, um die Verfügbarkeit von CSAM und schädlichem, missbräuchlichem Material, das Kinder betrifft, zu reduzieren. Dieses System wurde durch die Zusammenarbeit mit Hotlines und Kinderschutzorganisationen auf der ganzen Welt erheblich bereichert.

Im Jahr 2017 entwickelte C3P den Arachnid Orb - ein Gerät, das es anderen internationalen Hotlines und Kinderschutzorganisationen ermöglicht, innerhalb des Projekts Arachnid zusammenzuarbeiten. Seitdem haben sich 12 Hotlines und Kinderschutzorganisationen aus 11 verschiedenen Ländern unserem globalen Netzwerk angeschlossen, indem sie verdächtige Bilder/Videos, die von Project Arachnid erkannt wurden, klassifiziert haben, um den Anbietern Hinweise zur Entfernung zukommen zu lassen.

Globale Hotlines und Kinderschutzorganisationen, die im Projekt Arachnid an der Klassifizierung von Material arbeiten

Arbeiten weltweit im Projekt Arachnid

12 globale NGOs11 Länder43 Analysten
  • Stand: 1. July 2022:
  • 146+ Milliarden analysierte Bilder
  • 46+ Millionen verdächtige Medien
  • 12+ Millionen Lösch-Benachrichtigungen

Erforschen: Worüber sendet Projekt Arachnid eine Mitteilung?

Hilfe für Betroffene

Immer mehr Jugendliche/Betroffene bitten das Projekt Arachnid um Unterstützung, indem sie ihre Bilder/Videos aufspüren lassen und in ihrem Namen Anträge auf Entfernung stellen. Viele nennen die anhaltende Angst, die Erschöpfung und das Trauma, das mit dem Versuch verbunden ist, die öffentliche Verfügbarkeit ihres schädigenden und missbrauchenden Materials selbst zu überwachen, als wichtige Überlegungen, um Unterstützung zu erhalten.

Wir sind hier, um zu helfen! Wenn Sie unsere Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit einem Hosting-Anbieter wünschen, um die Entfernung Ihrer Bilder/Videos zu beantragen, wenden Sie sich bitte an uns.

Erfahren Sie mehr über unsere zusätzlichen Angebote zur Unterstützung Betroffener.

Forschung

C3P engagiert sich in der innovativen Forschung, um das Ausmaß sexueller Viktimisierung von Kindern - ob online oder in der Praxis - besser zu verstehen, die Systemfehler, die dies ermöglichen, und die Lücken im Kinderschutz aufzudecken, um die Industrie und die Regierung zur Verantwortung zu ziehen, die Transparenz zu fördern und die politischen Entscheidungsträger bei der Entwicklung wirksamer gesetzlicher Rahmenbedingungen zu unterstützen, die Kinder schützen und Überlebende unterstützen.

  • Unter Verwendung der Daten von Project Arachnid hat die C3P einen einzigartigen Bericht verfasst, der einen noch nie dagewesenen Einblick in die Online-Verfügbarkeit von CSAM und die Reaktion dieser Unternehmen auf die Entfernungsmeldungen von Project Arachnid bietet.

  • Dies ist ein dringender Aufruf zum Handeln für Regierungen, die Industrie und Hotlines in aller Welt. Die derzeitige Politik zur Entfernung von Missbrauchsdarstellungen konzentriert sich auf die Ermittlung und Entfernung von Material, das nach dem Strafrecht als illegal gilt. Im Gegensatz dazu basiert dieser Rahmen auf dem Wohl des Kindes und seinem Recht auf Würde, Privatsphäre und Schutz vor Schaden.

Unterstützer:innen

Die folgenden Regierungen und Organisationen unterstützen die Ziele des Project Arachnid:

Government

Adopters